Gratis Berechnung von Lohn- und Gehalt

Erbenheimer Wappen Erbenheim im Internet ( World Wide Web ) Erbenheimer Wappen

Sie sind bei http://skaterbilder.de, der Internetpräsenz von Manfred Rödel aus Wiesbaden - Erbenheim

"60 Jahre Luftbrücke Berlin" ( 2008 )

Luftbrückendenkmal in Berlin © Foto Andreas Donati

.C-54 transport aircraft parked at Wiesbaden Air Base after a snow fall in March 1949. These aircraft are still participating in airlift operations to support Berlin during the Berlin Airlift. ( Zur Originalseite bei Wikipedia = Hier Klicken).

Luftbrückendenkmal in Frankfurt © Hans-Jürgen Pilgerstorfer

Luftbrückendenkmal in Berlin
© Foto Andreas Donati

"Geparkte" C-54 auf der
Air Base Erbenheim während der Luftbrücke.

Luftbrückendenkmal in Frankfurt
© Foto Hans-Jürgen Pilgerstorfer

Zur Webseite von Andreas Donati - Hier Klicken.

Originalseite bei Wikipedia

Zur Webseite von Hans-Jürgen Pilgerstorfer - Hier Klicken.

26. Juni 1948 - In Frankfurt beginnen die Flüge der alliierten Luftbrücke
Alle drei Minuten startet ein "Rosinenbomber" mit Lebensmitteln, Brennstoffen und sonstigem
Bedarf für die eingeschlossene, von der UdSSR blockierten Stadt (West-)Berlin.

27. Juni 1948 - Beginn der Flüge der alliierten Luftbrücke aus Erbenheim
Wiesbaden-Erbenheim gehört zu den elf Versorgungsflughäfen, die West-Berlin in der Zeit der
sowjetischen Blockade vom 24. Juni 1948 bis 12. Mai 1949 mit lebenswichtigen Gütern versorgen.

Insgesamt standen den drei Berliner Flughäfen 11 an der Luftbrücke beteiligte Flughäfen in der alliiert besetzten Zone gegenüber.

Berliner Flughäfen: Flughafen Tempelhof (US-Sektor), Flughafen Gatow (GB-Sektor) und Flughafen Tegel (F-Sektor).

Zu Beginn starten die Flugzeuge überwiegend von der Rhein-Main-Airbase Frankfurt und von Wiesbaden-Erbenheim.
Weiterhin erfolgt die Versorgung Berlins über die Flughäfen:
Bückeburg, Celle-Wietzenbruch,
Faßberg (Museum), Finkenwerder, Fuhlsbüttel, Jagel, Lübeck, Oberpfaffenhofen und Wunstorf.

Auf der Havel und auf dem Wannsee wassern Flugboote im Rahmen der Luftbrücke.
Die britischen Flugboote starten auf der Elbe in Hamburg-Finkenwerder.

Neben Briten und US-Amerikanern flogen später auch Piloten aus Australien, Neuseeland, Kanada und Südafrika.

08. Juli 1948
Eine amerikanische Maschine, C-47, stürzt in der Nähe von Wiesbaden ab; die dreiköpfige Besatzung findet den Tod.
(© AF Historical Research Agency)

Juni 1949
Der Platz vor dem Flughafen Tempelhof wird in "Platz der Luftbrücke" umbenannt.

Juli 1951
Am 10. Juli 1951 wurde das 18m hohe Luftbrückendenkmal auf dem "Platz der Luftbrücke" durch Ernst Reuter eingeweiht.
Die Betonskulptur mit den drei aufstrebenden, leicht nach Westen geneigten Bögen symbolisiert die drei Luftkorridore in den
Westen und damit die Zugangswege zur Stadt.
Im Volksmund wird das Denkmal in der Folge die "Hungerharke" genannt.
Seit 1986 gibt es zwei Gegenstücke - Pendants - .
Eines steht auf dem ehemaligen amerikanischen Teil des Rhein-Main-Flughafens in Frankfurt/Main,
ein verkleinertes Duplikat gibt es auf dem Flughafen in Celle.

Das damalige Hauptquartier der US-Luftwaffe für die Berliner Luftbrücke in Wiesbaden, Taunusstraße 11, Ecke Geisberg. ©LLLL
Das damalige Hauptquartier (1948) der US-Luftwaffe -
Zentrale der Operation "Vittles"/Airlift/Berliner Luftbrücke
in Wiesbaden, Taunusstraße 11, Ecke Geisberg.

Inschrift der kleinen Gedenktafel am Haus in der Wiesbadener Taunusstrasse 11. Bild © Manfred Rödel
Inschrift der kleinen Gedenktafel am Haus
in der Wiesbadener Taunusstraße 11.
© Foto Manfred Rödel

 

Gedenkstein im heutigen Wiesbadener Europaviertel © Fotomontage  Manfred Rödel
Gedenkstein zur Luftbrücke im heutigen
Wiesbadener Europaviertel, dem ehemaligen
Camp Lindsey / Lindsey Air Station.

..............................

Gedenksteininschrift © Fotoausschnitt Manfred Rödel
Gedenksteininschrift
© Foto Manfred Rödel
CC

 

Erinnerungsstein zur Luftbrücke am Army Airfield in Erbenheim - Airlift Memorial Stone -  © Foto Manfred Rödel
Erinnerungsstein zur Luftbrücke am Army Airfield
( Clay Kaserne ) in Erbenheim
- Airlift Memorial Stone -
© Foto Manfred Rödel
 
Erinnerungssteininschrift © Foto Manfred Rödel
Erinnerungssteininschrift
© Foto Manfred Rödel

1988 stellte die Landeshauptstadt Wiesbaden
diesen Erinnerungsstein an die Luftbrücke auf
dem Erbenheimer Flugplatz auf.

Mein besonderer Dank gilt dem Pressebüro der
US-Garnison Wiesbaden / Public Affairs Offices
- Wiesbaden Army Airfield -
für die Genehmigung dieser Aufnahmen.

Wo genau in Erbenheim steht der Erinnerungsstein zur Berliner Luftbrücke und wo ist die Luftbrückenstraße ?

Originalbild auf Google - Hier Klicken.
©2014 Google · GeoBasis-DE/BKG (©2009), AeroWest, DigitalGlobe, GeoBasis-DE/BKG, GeoContent · Aufnahme vom: 01.08.2013
Juni 2008 - Festakt auf dem Wiesbaden Army Airfield in Erbenheim

Feierlichkeiten „60 Jahre Luftbrücke“
Unzählige „Rosinenbomber“ starteten von Wiesbaden – Erbenheim


  (06.03.08) Wiesbaden – Erbenheim „1948 sah die Welt gespannt nach Deutschland, als die alliierten Truppen die notleidende
Bevölkerung im eingekesselten Berlin über die Luft mit Lebensmitteln und Gütern versorgten und damit eine der
bewegendsten humanitären Hilfsaktionen durchführten“, erläuterte Wiesbadens Oberbürgermeister Dr. Helmut Müller,
der dem Magistrat die geplanten Feierlichkeiten anlässlich „60 Jahre Luftbrücke“ vorstellte.

Wiesbaden-Erbenheim spielte als Start- und Landeflughafen der unzähligen „Rosinenbomber“ eine zentrale Rolle.
An diese geschichtsträchtige, für die Bundesrepublik so wichtige Aktion sollen drei Veranstaltungen erinnern, die vom
Land Hessen, der Landeshauptstadt Wiesbaden und den US-Streitkräften für den 26. bis 29. Juni 2008 in Wiesbaden
vorbereitet werden.

Ein gemeinsamer Festakt auf dem Flugplatz Erbenheim ist für Donnerstag, 26. Juni, geplant. Vom 26. bis 29. Juni wird
das Stadtmuseum im Kurhaus eine Ausstellung zum Thema präsentieren und am Samstag, 28. Juni, soll sich das Kurhaus
noch einmal in den legendären „Eagle-Club“ mit musikalischen Darbietungen und 40er-Jahre-Flair verwandeln.

„Selbstverständlich werden wir rechtzeitig weitere Details bekannt geben. Mit dem ‚Eagle-Club’ soll die breite Öffentlichkeit
für einen moderaten Eintrittspreis in die Jubiläumsfeierlichkeiten miteinbezogen werden, auch hierzu werden wir noch
ausführlich informieren“, kündigte der Oberbürgermeister an. (hbh)


Original / Quelle /
© : Frankfurt-Live.com - Das Online Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Artikel zum Festakt waren auch in Allgemeine Zeitung vom 06.03.2008: Main Rheiner - Fest erinnert an Luftbrücke
und im Wiesbadener Kurier vom 07.03.2008: Main Rheiner - Wiesbaden feiert die Luftbrücke von 1948 - Vor 60 Jahren starteten US-Rosinenbomber

(Diese Artikel / Internetseiten wurden nach dem Ende der Verweildauer aus dem Angebot genommen).

 

hr-online.de > 60 Jahre Luftbrücke http://www.hr-online.de/website/specials/luftbruecke/Erbenheim

 



Warum führen Link`s nach einer gewissen Zeit ins Leere, bzw. kommen
Seiten mit Fehlermeldungen wie 404 - Komponente nicht gefunden!

Aufgrund engerer gesetzlicher Vorgaben werden die Inhalte der Online-Angebote mit so genannten Verweildauern belegt.
Das bedeutet, dass die Internetseiten, aber auch Audios und Videos nur eine gewisse Zeit zum Abruf oder Download
angeboten werden dürfen.

Auch der von Ihnen gesuchte Inhalt wurde möglicherweise nach dem Ende der Verweildauer aus dem Angebot genommen.

Betreiber / Administratoren von Internetangeboten / Webseiten nehmen bisherige Seiten aus dem Angebot.




Den Luftbrücken-Geburtstag nutzt die US-Armee, um in Wiesbaden-Erbenheim am
29. Juni 2008
mal wieder einen „Tag der offenen Tür“ zu veranstalten >>
Plakat.

Johnny Macia - © Foto Manfred Rödel W.C. Southers - © Foto Manfred Rödel Bill William Morrissey - © Foto Manfred Rödel
Signierstunde mit Luftbrückenveteranen wie Johnny Macia, W.C. Southers und William Bill Morrissey in Erbenheim.

Aus dem ARMY.Mil Archiv: Wiesbaden Celebrates Berlin Airlift Anniversary
Berlin Airlift veteran Johnny Macia signs autographs and answers questions at Wiesbaden Army Airfield,
Germany, June 29, 2008, during an open house celebrating the 60th anniversary of the Berlin Airlift.


///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Bilder von diesem „Tag der offenen Tür“ auf den Webseiten von Heinz Groth, > Grothbilder <, Seligenstadt.
http://grothbilder.de/60_Jahre_Luftbruecke_2008/Seite1.htm

Bilder von Nicole Reinheimer - 60 Jahre Luftbrücke - Fotocommunity © by Nicole Reinheimer
http://www.fotocommunity.de/search?q=Erbenheimer&index=fotos&options=YTozOnt

Bilder vom Tag der Deutsch-Amerikanischen Freundschaft auf dem Flughafen
Wiesbaden Erbenheim anläßlich des 60. jahrestag der Berliner Luftbrücke.
Bilder von schneller2000 - flickr
© by schneller2000
http://www.flickr.com/photos/schneller2000/sets/72157605881952951/with/2621749555/
Airbase Tag d. offenen Tür - 60 Jahre Luftbrücke /Ein Bild von Manyota © Alle Rechte vorbehalten
http://www.panoramio.com/photo/11811112

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Informationen zu den Feierlichkeiten auf www.wiesbaden.de
mit weiteren Informationen: Wiesbaden Goldenes Buch - Eintrag der Veteranen, Stadtmuseum Luftbruecke-Bildergalerie, Stadtmuseum 60-Jahre-Luftbruecke,

Copyright © 2008 Landeshauptstadt Wiesbaden

Aus dem ARMY.Mil Archiv: Wiesbaden_Celebrates_Berlin_Airlift_Anniversary /// Wiesbaden_celebrates_Berlin_Airlift_anniversary / II - mit Bildershow
Aus dem ARMY.Mil Archiv: Honoring a living legend: Paying tributr to the heroes of the Berlin Airlift

 

Weitere "Links" zum Thema:

Child of Berlin Airlift Tells her Story
http://www.defense.gov/news/newsarticle.aspx?id=50295,

The Berlin Airlift
http://www.spiritoffreedom.org/airlift.html

"OPERATION VITTLES"—TEMPELHOF
A TRANSPORTATION CORPS MILESTONE http://www.history.army.mil/documents/cold-war/vittles/vittles.htm,

Gail Halvorsen - Uncle Wiggly Wings http://www.pbs.org/wgbh/amex/airlift/peopleevents/p_halvorsen.html

Berlin Airlift by U.S. DEPARTMENT OF DEFENSE: http://www.defense.gov/home/features/2008/0508_berlin/index.html

Empfang zu Ehren von Candy-Pilot Col. Halvorsen: Empfang für Colonel Gail Halvorsen am 20. Mai 2011 © Wiesbaden.de

 

USAG Wiesbaden Berlin Airlift - 60th Anniversary of "Operation Vittles"

USAG Wiesbaden Berlin Airlift

USAG Wiesbaden's Berlin Airlift

60th Anniversary of "Operation Vittles"

 


Alle folgenden Artikel wurden nach dem Ende der Verweildauer aus dem Angebot genommen:

Frankfurter Rundschau vom 21.03.2008
Das "Hirn" der Luftbrücke

Wiesbadener Tagblatt vom 02.04.2008
Main Rheiner · 60 Jahre Luftbrücke Berlin - Festakt in Frankfurt und ein Tag der offenen Tür in Erbenheim

Wiesbadener Tagblatt vom 05.06.2008
Rosinenbomber waren zum Greifen nah - Über das Fort Biehler hinweg starteten die Amerikaner 1948/49 zur Luftbrücke nach Berlin

Main-Spitze vom 13.06.2008
Main Rheiner · Wiesbaden war das Zentrum von "Big Lift" - Ausstellung erinnert an die Luftbrücke 1948

Wiesbadener Kurier vom 23.06.2008
Main Rheiner · Mit Süßigkeiten aus der Luft - Amerikaner laden zum Luftbrücken-Jubiläum auf die Air-Base ein

Dienstag, 24.06.2008 - ZDF von 20:15 - 21:00 Uhr
ZDF.de - Dokumentation - Die Luftbrücke: Legende und Wahrheit

Wiesbadener Kurier vom 28.06.2008
Main Rheiner · Als Unmögliches möglich wurde - Wiesbaden als Zentrale des "Big Lift": Ausstellung "60 Jahre Luftbrücke" beeindruckt

Wiesbadener Kurier vom 30.06.2008
Main Rheiner · Als aus Kriegsgegnern gute Freunde wurden -
Für einen Abend verwandelt sich das Kurhaus wieder in den legendären "Eagle Club"

Wiesbadener Tagblatt vom 30.06.2008
Wiesbadener Tagblatt · "Wiesbaden Deutschlands Seele" - US-Veteranen lieben diese Stadt/Tag der offenen Tür in Erbenheim

Wiesbadener Kurier vom 30.06.2008
Wiesbadener Kurier · Tag der langen Schlangen - Offene Tore auf dem Flugplatz Erbenheim sorgten für Riesen-Ansturm

Wie auch am 29.Mai 1998 (50 Jahre Luftbrücke, drei Sonderseiten) brachte der
Erbenheimer Anzeiger
am 16.05.2008 eine Sonderzeitung zum Thema heraus
- Luftbrücke Erbenheim - Berlin vor 60 Jahren -
In dieser Sonderzeitung lesen Sie die bisher ausführlichste Dokumentation,
die zum Thema hier in Wiesbaden in Wort und Bild erschienen ist.


Online-Bericht im Erbenheimer Anzeiger vom 16.05.2008 (ohne Bilder)


Folgende Links mit Bildern entstammen der Webseite: U.S. Army in Germany from Occupation Army to "Keepers of the Peace"

American Red Cross Eagle Club, Wiesbaden, 1946 ............... Wiesbaden Air Base 1949 (1)

Wiesbaden Air Base 1949 (2)....... Wiesbaden Air Base, Wiesbaden-Erbenheim, prob 1950

Wiesbaden Air Base, Wiesbaden, late 1970s

80 Jahre Erbenheimer Flugplatz / 08.09.2009

1929: Eröffnung des Flughafens bei Wiesbaden-Erbenheim

Bereits am 24. September 1920 beschloss die Wiesbadener Stadtverordnetenversammlung, das Gelände der Pferderennbahn in Erbenheim zu kaufen.
Gemeinsam mit der Stadt Mainz wurden Pläne für einen Flugplatz erarbeitet und nach Vorgesprächen in den Jahren 1925 und 1926 mit dem
Reichsverkehrsministerium und der Interalliierten Rheinlandkommission am 16. August 1927 durch Erteilung einer offiziellen Konzession genehmigt.
Am 1. September des gleichen Jahres wurde mit den Bauarbeiten begonnen.
Am 8. September 1929 wurde dann der Flugplatz mit einem „Großflugtag“ feierlich eröffnet.

Betreibergesellschaft war die Mittelrheinische Flughafen GmbH. Für den zivilen Luftverkehr konnte das Areal nur wenige Jahre benutzt werden;
im Oktober 1936 ging das Gelände an die deutsche Luftwaffe über, 1945 an die US Air Force. Bei der Luftbrücke nach West-Berlin 1948/49
starteten auch von hier die sogenannten „Rosinenbomber“.

Copyright © 2008 Landeshauptstadt Wiesbaden

Wiesbaden Military Community
U.S. ARMY GARRISON Wiesbaden

Die Geschichte des Flugplatzes Wiesbaden-Erbenheim


Neue Aktenfunde zum Entstehen des Erbenheimer Flugplatzes vor 80 Jahren
Bericht im Erbenheimer Anzeiger vom 13.03.2009


Download als PDF - Datei (175 KB)

Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung der Verlagsleitung des Erbenheimer Anzeiger ©.

80 Jahre Erbenheimer Flugplatz
Bericht im Erbenheimer Anzeiger vom 04.09.2009


Download als PDF - Datei (741 KB)

Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung der Verlagsleitung des Erbenheimer Anzeiger ©.

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Wiesbadener Tagblatt

Serie „Amerikaner in Wiesbaden“, 6. Teil: Berliner Luftbrücke von Wiesbaden aus organisiert
19.06.2012 - WIESBADEN
Von Hans Dieter Schreeb
Seltsamerweise war meine Familie und damit auch ich Profiteure der „Berliner Luftbrücke“, des „Big Lift“,
wie die Amerikaner ihre heroische Leistung nannten. Wir waren zwar nicht direkt betroffen, wurden keinen
Tag lang aus der Luft versorgt. .............

---> mehr
http://www.wiesbadener-tagblatt.de/region/wiesbaden/meldungen/12101301.htm
(Externer Link,© wiesbadener Tagblatt)
//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////


Von der
Pferderennbahn in Erbenheim zum Wiesbaden Army Airfield/ Lucius D. Clay Kaserne

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

1998
Umbenennung in Wiesbaden Army Airfield

Deutsches Architektur Forum / Thema Wiesbaden Airfield 2009
..... haben die US-Streitkräfte in Abstimmung mit den Hessischen Behörden den Flugplatz Erbenheim seit Ende 2009 stark ausgebaut.

---> mehr http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?s=c20dd2430fa3cb02de432517c9219586&p=299134&postcount=67http://
(Externer Link,© deutsches architektur forum.de)

2012
US-Army: Umstrukturierung
Mit einer Reihe von Veranstaltungen auf dem Army Airfield in Erbenheim wurde am Donnerstag, 14. Juni 2012,
die Umstrukturierung der US-Army Europa signalisiert; außerdem wurden kürzlich vollendete Bauprojekte vorgestellt.

---> mehr http://www.wiesbaden.de/medien/bildergalerien/2012/us-army-eroeffnung.php (Externer Link,© wiesbaden.de )

History of Wiesbaden Army Airfield
US Army Garrison Wiesbaden — History of Wiesbaden Army Airfield

Die Geschichte des Flugplatzes Wiesbaden-Erbenheim
Das Gelände, welches heute allgemein als Wiesbaden Army Airfield bekannt ist, blickt auf
eine lange Geschichte als Veranstaltungsort für Volksfeste und Nationalfeierlichkeiten zurück

Die Berliner Blockade: Weiterführende Links zum Thema Luftbrücke

Herzlich willkommen
Welcome
Bienvenue

Der Verein Luftbrücke Chapter e.V.
Luftbrücke Chapter e.V. Willkommen

  Unblutiger "Luftkrieg"

Die Neue Zeitung

01. Juli 1948

Seite 1+2

Frankfurt (NZ). - Seit Montag, dem 28. Juni, fliegen täglich und nächtlich 35 Fluglastmaschinen vom Flughafen Rhein-Main
und 75 Apparate vom Hafen Wiesbaden-Erbenheim mit Lebensmitteln und anderem wichtigen Nachschub nach Tempelhof.
Sie versorgen die Angehörigen der westlichen Besatzungsmächte und zweieinhalb Millionen Berliner in den Westsektoren
mit Nahrung. Diese Operation verhindert die Auswirkung der sowjetischen Blockade, ..........

http://www.schule.de/bics/son/verkehr/blockade/presse1/gb0022.htm

Blockade / Luftbrücke 1948/1949 in der Verkehrswerkstatt - Ein Angebot auf dem Berliner Bildungsserver für Schulen

 

Informationen zur Berlin-Blockade und Luftbrücke
GG-Online

Berlin Blockade / Luftbrücke 1948/1949

..... Katholische Schule Salvator / Berlin
..... © Sebastian Boewer und Gordian Scholz
..... Die Berliner Blockade: Der Verlauf der Luftbrücke

50 Jahre Luftbrücke (Stand 1998)
Technische Universität Berlin
50 Jahre Luftbrücke / Technische Universität Berlin

..... Berliner Blockade und Luftbrücke 1948/49
..... Verkehrswerkstatt - Treffpunkt zu Verkehr
..... http://www.bics.be.schule.de/son/verkehr/blockade/

Informationen und Geschichten zur Berliner Luftbrücke
Friedrich Semmer
http://semmer.de/airlift/

..... Berlin-Blockade und Luftbrücke
..... Deutsches Historisches Museum Berlin
..... EntstehungZweierDeut.Staaten/Blockade/Luftbruecke.html

Die Berlin-Frage in der Außenpolitik der USA
Stefan Lunze - Humboldt Universität Berlin
http://amor.rz.hu-berlin.de/~h0444mqb/studies/berliT.htm

..... Die Berliner Luftbrücke und ihre logistische Bedeutung
..... FH Münster-ILF-Institut für Logistik und Facility Management
..... - Berliner Luftbrücke

Stiftung Haus der Geschichte
der Bundesrepublik Deutschland
Armada der Luftbrücke

..... Deutsche Post World Net
..... Frachtrekorde im Dreiminutentakt
..... Deutsche Post World Net | Die Berliner Luftbrücke

Technische Universität Berlin
Luftbrückenplanung wurde Vorbild für Luftfahrt

TU Berlin - Medieninformation Nr. 131 - 4. Juni 1998

..... SUN BALLOONING
..... Rosinenbomber / Luftbrücke
..... Sun Ballooning: Der Rosinenbomber (Douglas DC-3)

Stiftung Luftbrückendank
HOMEPAGE Literatur
Weiterführende Links zum Thema Berliner Luftbrücke
..... Rede von Präsident Clinton zum 50. Jahrestag der Luftbrücke
..... Berlin, Flughafen Tempelhof, 14. Mai 1998
..... Deutsch-amerikanische Beziehungen - Dokumente

Sockelinschrift am Luftbrückendenkmal in Frankfurt. SIE GABEN IHR LEBEN FÜR DIE FREIHEIT BERLINS IM DIENSTE DER LUFTBRÜCKE 1948 / 49    Bild © Mike Snyder
Sockelinschrift am Luftbrückendenkmal in Frankfurt:

SIE GABEN IHR LEBEN FÜR DIE FREIHEIT BERLINS IM DIENSTE DER LUFTBRÜCKE 1948/49
Desweiteren sind die Dienstgrade und Namen der gefallenen Piloten eingetragen.
( the names of the US and British Airmen killed in the process are inscribed on the base of each)

The Berlin Airlift / 31 Americans lost their lives during the Berlin Airlift, paying the ultimate price for the freedom of others.
Let that not be forgotten.

© Foto Mike Snyder


Luftbrückendenkmal mit C-47 Skytrains/Douglas DC-3 in Frankfurt © Mike Snyder

Luftbrückendenkmal mit C-47 Skytrains/Douglas DC-3 in Frankfurt; © Foto Mike Snyder

Weitere Bilder vom Luftbrückendenkmal (Memorial-Place Rhein Main Air Base) von Mike Snyder


Die Rosinenbomber Zeitreisen - Die fliegende Legende erwartet Sie!

Zur Rosinenbomber Zeitreise = Hier Klicken. Logo © Skytravel24.de

= Rosinenbomber Zeitreisen =

Zur Rosinenbomber Zeitreise = Hier Klicken. Logo © jollydays.de
Straßenkilometer zwischen Wiesbaden und Berlin © Foto Manfred Rödel
.. Angabe der Straßenkilometer zwischen Wiesbaden und Berlin.
.. Standort: Wiesbaden, Stadion Berliner Straße, Richtung Erbenheim.
.. Für die ca. 440 km (Luftlinie) zwischen dem Erbenheimer Flugplatz
.. und dem Tempelhofer Flughafen benötigten die C47 - und C54 -
.. Maschinen eine Flugzeit von einer Stunde und 50 Minuten.

Alle namentlich genannten Inhaber der Rechte an den hier dargestellten Fotos haben der Veröffentlichung auf der
Webpräsenz
www.skaterbilder.de ( 60 Jahre Luftbrücke Berlin) zugestimmt – dafür nochmals vielen Dank!
Falls ich auf dieser Internetseite andere Copyright-Rechte in irgendeiner Weise auch nur annähernd verletzen sollte,
bitte ich Sie mir dies in einer kurzen E-Mail mit dem Betreff Copyright-Verletzung zu melden.
Da ich einige Daten aus dem Internet beziehe, weiß ich nicht bei allen Daten, wer der Copyright- Inhaber ist.
Schreiben Sie bitte in Ihrer E-Mail:
1. Welche Daten von Ihnen sind.
2. Ob Sie möchten, dass ich Ihre Daten unverzüglich lösche oder dass ich einen Link Ihrer Internetseite auf meine Linkliste setzen soll.
Ich danke Ihnen für Ihre Mithilfe.

Manfred Rödel
Zurück zu Erbenheim im Internet.